Lists
10-straftaten-die-jeder-begeht-ohne-zu-wissen-dass-sie-illegal-sin-10
11 months ago

10 Straftaten, die jeder begeht ohne zu wissen, dass sie illegal sind

Die überwiegende Mehrheit der Menschen versucht, ihr Leben zu leben ohne irgendwelche Straftaten zu begehen und stattdessen die Gesetze zu befolgen. Oft geschieht dies aus dem grundlegenden Verständnis für Richtig und Falsch heraus und zusätzlich dem Wissen, dass das Leben innerhalb einer rechtmäßigen Gesellschaft Frieden für die gesamte Gemeinschaft bedeutet. Auch wenn viele mit geringfügigen Gesetzen in Konflikt geraten sind, wie z.B. Parksünden oder illegalen Musikdownloads, werden die meisten wahrscheinlich glauben, dass sie keine schweren Straftaten begangen haben. Das mag allerdings nicht immer der Fall sein. Es gibt Hunderte von Gesetzen, die die meisten Menschen nicht kennen. Zudem mögen einige Länder eigentümliche Gesetze haben, die leicht fehlinterpretiert werden können. Dies sind nur einige Beispiele für Gesetze, die jedermann gebrochen haben mag, ohne überhaupt zu merken, dass man etwas falsch gemacht hat.

 

Dein Handy entsperren10-straftaten-die-jeder-begeht-ohne-zu-wissen-dass-sie-illegal-sin-1

Vor 2015 untersagten Gesetze in den Vereinigten Staaten Menschen, ihre Handys zu entsperren, so dass sie mit einem anderen Anbieter genutzt werden konnten. Wer dies also tat, beging eigentlich eine Straftat und konnte dafür mit einer Geldstrafe belegt werden. Glücklicherweise wurde das Gesetz 2015 geändert, damit Menschen ihre Handys entsperren bzw. Anbieter dazu zwingen konnten, nachdem ihr Vertrag ausgelaufen war.

 

An anderer Menschen Türen klopfen10-straftaten-die-jeder-begeht-ohne-zu-wissen-dass-sie-illegal-sin-2

Wer als Kind in einem Spiel jemals bei irgendjemandem an die Tür geklopft und dann weggelaufen ist, hat tatsächlich gegen ein Gesetz verstoßen, das aus dem Jahr 1839 stammt. Dieses vom Parlament des Vereinigten Königreiches beschlossene Gesetz verbot dies unter der Anordnung, „’mutwillig störende’ Personen davon abzuhalten, zu klingeln, an Türen zu klopfen oder unrechtmäßig Lampen auszumachen”.